« Hornissen 2012 | home | Rollern mit Strom »
96 views
14. Mai 2012

Tankstelle für Hautflügler...

...oder wie wir einen Strauch zu schätzen lernten

Seitdem wir in unserem Garten vermehrt darauf achten Insekten Nahrung und Lebensraum zur Verfügung zu stellen, geraten immer wieder vormals eher unbeachtete Pflanzen in unser Blickfeld. Ein Beispiel sind diese Sträucher:

Sträucher am Haus, umgeben von Obstbäumen

Aus irgendeinem Grund haben wir sie immer mit "Hartriegel" bezeichnet.

Das rührt vermutlich daher, dass wir kurz nach unserem Einzug hier alles ein wenig blickdichter gestaltet haben. Dazu vermachte uns unser Nachbar einige Hartriegel, die wir praktisch daneben gesetzt haben.

Im Zuge meiner vermehrten Beschäftigung mit und Faszination von Hornissen - deren Königinnen brummen im Mai immer um obige Sträucher herum - kam mir der Gedanke, dass das doch eher was anderes ist. Irgendwie kam mir Cotoneaster in den Sinn, und das scheint anhand der Blüten auch zu stimmen:

Die Blüten vom Cotoneaster: Klein, aber oho

Ich frage mich jetzt, welche Sorte von Cotoneaster das ist. Eventuell C. acutifolius? Leider kann ich mich aber so gar nicht an die Beeren erinnern :-( Wie gesagt, bisher waren die Sträucher halt da, mehr auch nicht.

Es gab sogar immer wieder mal die Überlegung sie zu roden, aber mangels verfügbarer Alternative blieb es glücklicherweise immer nur beim kurz schneiden.

Wir werden die Pflanzen ganz sicher nicht noch vermehrt anbauen, aber ebenso sicher auch nicht aus dem Garten tilgen. Die ganzen Wespen, Hummeln, Fliegen und was weiß ich noch alles sollen damit glücklich werden :-)

Ein Kommentar

Einer oder mehrere Kommentare sind noch nicht freigeschaltet.


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Es wird nach dem Rechenergebnis gefragt, um Spammern das Leben schwerer zu machen.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.