März 23

In den letzten Wochen hat unser mobiles Weidezaungerät mächtig genervt. Nachdem die alte Autobatterie nach ca. 9 Jahren (sic!) recht schnell an Kapazität verlor, habe ich eine neue alte beim Schrotti um die Ecke (G.Neumann) besorgt, dankenswerterweise für lau im Tausch gegen die mindestens doppelt so schwere kaputte. Die "neue" hatte unter Last zwar nur noch 8,5V aber bei einem Weidezaungerät sind ja auch keine Ströme mit hunderten Ampere zu erwarten.